Beiträge von Chriddel

Herzlich Willkommen auf HomeState!
Um den vollen Umfang genießen zu können musst Du angemeldet sein. Eine Anmeldung ist ebenso erforderlich um spielen zu können!
Anmelden oder Registrieren

    -Neues MLO eingefügt: Weazle News und Zivilamt

    -Weazle News wurde ins neue Gebäude verschoben

    -Das Lizenzamt wurde entfernt. Dieses ist ins neue Zivilamt eingegliedert.

    -Zivilamt eingefügt. Dieses übernimmt die Aufgaben des Lizenzamtes, Fahrschule und der Jobagentur

    -Stütze wird nicht mehr ohne Arbeitslosen Lizenz ausgehändigt #findsimrpheraus ;)


    Wir haben uns dazu entschieden das Lizenzamt so mit der Jobagentur zusammenzulegen um der Fraktion mehr abwechslungsreiche RP Möglichkeiten zu bieten um diese Interessanter zu gestalten. Ebenso wollen mit dem neuen MLO einen Ort schaffen in dem sich mehr Leute begegnen indem wir uns für ein sehr großes Gebäude entschieden haben, welches sich beide Fraktionen mit jeweils einem eigenen Flügel aber gemeinsamen Eingangsbereich teilen.



















    -Crime Flags vieler Fahrzeuge Entfernt

    -Polizei hat nun neue Funktionen im Menü: Punkt Setzen + Fahrzeug Stilllegen

    -Bei der Überprüfung der Fahrgestellnummer wird der Polizei nun angezeigt ob ein Fahrzeug stillgelegt ist


    -diverse Mapping fixes an der Racing Liga Südstrecke


    Genauere Infos zum Crime Fahrzeug System findet ihr hier: klick mich

    Guten Tag,


    wie ihr wisst haben wir die letzten Tage einige Feedback Runden abgehalten. Zu einem der wichtigsten Punkte über welchen wir selber uns auch schon länger Gedanken gemacht haben möchten wir heute bereits Änderungen bekanntgeben. Dies ist der Crimeflag der Fahrzeuge.

    Die Crimeflag Fahrzeug werden überarbeitet. Alle Fahrzeuge die nicht auf dem Schwarzmarkt erworben wurden, werden den Crimeflag Status wieder verlieren. In Zukunft soll es nur erst einmal noch Crimeflags im vorhinein geben für Fahrzeuge welche auf dem Schwarzmarkt erworben wurden.


    Zukünftig werden Schwarzmarkt Autos zu einem Spottpreis angeboten, jeder der möchte kann sich diese kaufen, aber muss dann mit dem Risiko leben, dass es gestohlen werden und nicht über das Lizenzamt gehandelt werden können. Diese Fahrzeuge sind sozusagen Hehler Ware und für Spieler die gerne mit solchen Konsequenzen und Risiken spielen wollen oder gerade schnell Autos benötigen interessant.

    Mit dieser Änderung wollen wir versuchen den Crime Spielern mehr Freiheit zu geben. Weiterhin wird es dann beim Schwarzmarkt auch non Flag Fahrzeuge geben welche aber zu einem höheren Preis gehandelt und seltener Angeboten werden.


    Bevor es zu Missverständnissen kommt nochmal die genaue Erklärung als was diese Autos zu sehen sind und wie dies auszuspielen ist:

    Die Autos vom Schwarzmarkt werden als stillgelegte Autos ausgespielt, welche dort als Hehler Ware angeboten werden.

    Komische Begriffe wie TÜV Nord/Süd oder ähnliche Begriffe mit welchen Ingame Serverfunktionen beschrieben werden, werden nicht weiter geduldet! Wir appellieren hier an euer RP Verständnis.


    Die Polizei hat die Möglichkeit über die Fahrgestellnummer auszulesen ob ein Auto stillgelegt ist und die Aufgabe stillgelegte Autos, wenn diese im Straßenverkehr angetroffen werden Bußgelder auszustellen und sofern diese in bei Straftaten genutzt werden verschrotten zu lassen. Davor werden diese mind. eine Woche in der Verwahrstelle zwischengelagert um dort weiteren Handlungsspielraum für euch zu lassen.

    Ebenso können Autos ohne Crime Flag nach mehrfachem Auffallen und daraus entstehenden Punkten stillgelegt werden. Diese werden nach Stilllegung aber nicht direkt verschrottet sondern sind halt nur Stillgelegt. Stillgelegte Autos können natürlich auch nicht beim Lizenzamt seinen Besitzer wechseln. Sollte das Auto dann im Straßenverkehr auftauchen droht auch hier die Verschrottung (auch hier wird das Auto erstmal 7 Tage in der Verwahrstelle stehen).


    Wir hoffen so ein wesentlich angenehmeres RP Geschehen für alle Beteiligten im Bezug auf diese Thematik zu schaffen und sind guter Dinge, dass es so wesentlich angenehmer ist. Hier war euer Feedback sehr wichtig. Wir sind gespannt wie es sich entwickelt und natürlich offen weiterhin anzupassen. Weitere Dinge folgen schon bald.

    Update zum kommenden Racing Liga Season Start:


    - Finale Folien der Fahrzeuge mit Teamlogo etc. eingefügt (vielen Dank an artpursuit für das Design)

    - Automatische Bremspunkte an den Strecken angepasst um einige Unfälle zu vermeiden

    - Das Zeittracking kann nun ingame zwischen Qualifying und Rennen umgeschaltet werden um das Problem der falschen/übersprungenen Zeitmessungen endgültig zu lösen (keine Sorge, Ranking muss nicht erneut gefahren werden)


    Natürlich wird weiterhin auch an anderen Dingen gearbeitet, gerade ist es aber wichtig die Racing Liga Features zum Saison Start auf dem Server zu bekommen.

    Am Wochenende Rennen zuschauen ist übrigens etwas für Zivis ;)

    -finale Version der Racing Liga Südstrecke eingefügt

    -Minimap für Südstrecke hinzugefügt

    -Anpassung der Reifenabnutzung der Racing Liga Rennwagen

    -DEA Streifenwagen haben nun ihre eigene Lackierung

    -Überarbeitung der Gummigeschoss Waffe der Polizei

    -diverse Architekten Aufträge und fixes eingefügt


    hier ein kleiner Einblick zu der neuen Gummigeschoss Waffe: Video

    Denkt dran diese richtig auszuspielen. Nach 1,2 Treffern sackt man zusammen und kann sich eigentlich kaum bewegen auch wenn man nicht wasted ist!

    Nachtrag zum Changelog:


    -Möglicher Fix für die Game Crashes am Casino/Stadtpark


    sibaaa braucht Feedback ob die Änderungen sich tatsächlich positiv auswirken. Bitte beobachten und Rückmeldung in #einwohner-hilfe geben mit #casinocrash in der Nachricht

    Unternehmen, Gruppierungen, Organisationen, Fraktionen und Verbände jeglicher Art


    Hinzugefügt:


    9. Allen Mitgliedern von Mechaniker Fraktionen (LSC,Bennys,CB Performance, usw.) ist es verboten kriminelle Handlungen in der Ausübung ihres Dienstes vorzunehmen und/oder die Funktionen der Fraktion zur persönlichen Bereicherung zu nutzen.


    Erklärung:


    Leider nehmen die Crime Handlungen der Fraktionen Überhand. Hier möchten wir nun erst einmal mit dieser Regel eine klaren Stopp machen um ggf. später wieder etwas zu lockern. Es wurde mehrfach versucht die Problematiken ingame und durch ansprachen an betreffende Spieler zu lösen, leider zeigt dies nicht den gewünschten Effekt und es wird nach wie vor in einem zu großen Stil Crime/Korruption innerhalb der Werkstätten gespielt. Natürlich betrifft dieses aktuelle Problem nicht alle Werkstätten gleichermaßen, doch wir können diese Regel nicht nur für eine Fraktion einfügen, da dann einfach der Anteil der Kriminellen sich in eine der andere Werkstätten, in denen es noch nicht verboten ist, umorientieren würden und das Problem somit weiter existent wäre. Nur verschoben.

    Dürft ihr nun gar nichts mehr machen und müsst komplett korrekt sein? Nein!

    Uns ist es wichtig erst einmal ein Ende für das kostenlose Tunen für Bekannte und nutzen der Mechaniker Funktionen für das Crime RP herbeizuführen. Es ist einfach nicht Sinn der Sache, wenn teilweise Regelmäßig durch die Mechaniker Funktion Autos aufgeschlossen werden um einzubrechen und den Inhalt zu klauen usw. - Diese Dinge passieren in der Vergangenheit in einer Häufigkeit, dass die Balance leider sehr drunter gelitten hat.

    Trotz dieser Regel dürfen natürlich weiter Crime Spieler in diesen Fraktionen Spielen und in ihrer "Freizeit" weiterhin Crime machen. Auch in der Ausübung der Tätigkeit müsst ihr jetzt natürlich nicht direkt nur wegen dieser Regel jeden bei der Polizei verpfeifen. Wenn ihr gerade nen lilaroten Sultan repariert habt und die Polizei fragt ob ihr den gesehen habt, dürft ihr dies gerne verschweigen usw. darum geht es mit der Regel, wie zuvor erklärt nicht.

    Auch mal in den Dienst zu gehen um ein Auto von Bekannten, dass vielleicht beim Racen verunfallt ist, mal zur Werkstatt zu schleppen ist kein Problem. Nur dann eben auf Rechnung!



    Roleplay Allgemein


    Alt:


    Auf den ingame Plattformen wie z.B. "Whistle" und "Finder" dürfen ausschließlich RP Inhalte und im RP entstandene Bilder so wie Beiträge veröffentlicht werden. Es ist ebenfalls unerwünscht, dass unser HUD oder andere Overlays zu sehen sind.


    Neu:


    11. Fotos, die im Spiel verwendet werden, müssen nachvollziehbar auch im Spiel entstanden sein. Bedeutet, dass Bilder, die auf Ingameplattformen benutzt werden, auch außerhalb des Server per Bildbearbeitung oder im Singleplayer entstehen können, dennnoch muss die Situation, die zu sehen ist, im RP ausgespielt werden. Es ist unerwünscht, dass unser HUD oder andere Overlays wie z.B. der alt:V Schriftzug zu sehen sind.


    Erklärung:


    Wie ihr vielleicht merkt, haben wir die alte Regel besonders im Bezug auf Whistle und Bilder die im Singleplayer mit Menyoo etc. erstellt wurden nie angewandt und dies geduldet. Um hier nun Klarheit zu schaffen passen wir diese Regel an.

    In unseren Augen ist es nicht mehr Zeitgemäß grundsätzlich zu verbieten Bilder im Singleplayer zu erstellen um dort gewisse Posen zu nutzen und Dinge zu veranschaulichen, die für jeden Möglich wären, aber durch fehlende Ingame Funktionen halt so optisch nicht ersichtlich wären, wenn man nur Bilder auf dem Server selbst machen dürfte. Wir möchten aber auch ganz klar, dass das machen der Bilder vorher im RP ausgespielt wird und dann nur im Singeplayer nachgestellt wird, wenn ihr das möchtet.

    Das Ganze lässt sich in einem Beispiel sehr gut erklären:

    Leopold möchte ein Bild machen auf dem er einen Blumenstrauß in der Hand hat.

    -> Falsch: Einfach in den Singleplayer gehen, zum Mount Chilliad fliegen, Blumenstrauß und die Hand setzen, Bild machen, IC verwenden.

    -> Richtig: Im RP einen Blumenstrauß beschaffen (Beim Supermarkt kaufen oder einfach Blumen suchen und pflücken), auf den Mount Chillad fahren, dort Fotos machen, in den Singleplayer gehen und Bilder mit optisch sichtbaren Blumenstrauß und ggf. gewünschten zusätzlichen Posen nachstellen, Bilder ingame verwenden.


    Mod Kleidung ist erlaubt. Wir appellieren da an euer RP Verständnis, dass vernünftig auszuspielen.


    Wir möchten, dass das RP auf dem Server stattfindet und Dinge die auf dem Server in Form von Bildern zu sehen sind auch, zumindest im groben, passiert sind. Hier geht es auch darum das RP von Frisören, Fotografen, Autovermietern usw. zu fördern.

    Wozu braucht es ingame ne Autovermietung (außer zum Farmen) wenn sich für ein Foto eh jeder den Wagen auf den er gerade Bock hat im Singleplayer spawnt?

    Ich denke es ist klar um was es uns hier geht und sollte für jeden nachvollziehbar sein.


    Natürlich gibt es auch in der Welt auf dem Server Dinge wie Photoshop und Bildbearbeitung , dies ist dann aber auch als genau das anzusehen und auszuspielen und nicht zu erwarten, dass andere Spieler bearbeite Dinge als "die Realität" und "wirklich passiert" ansehen.

    Wir gehen in Runde 2!


    Viele von euch haben es sich gewünscht und wir hören drauf. Statt irgendwelchen schlechten Witzen, welche am Ende erst aufgelöst werden nehmen wir den heutigen Tag wieder zum Anlass das Thema RP aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Die Dinge aus dem oberen Post gelten dieses Jahr genau so wie letztes auch.

    Start um 21:00 Uhr auf dem Sender RP Sport HS1


    Viel Spaß :D<3

    Hallo ihr Lieben,


    Es ist mal wieder soweit. Wir haben den 1. April und es ist kaum möglich durch den Tag zu kommen ohne dem ein oder anderen berüchtigten Aprilscherz mitzubekommen oder sogar auf einen reinzufallen. Auch wir haben uns zu diesem Anlass etwas überlegt. Anders als gewöhnlich haben wir uns dazu entschlossen euch nicht mit einer Ankündigung, die am Ende dann doch nicht wahr ist oder ähnlich in den April zu schicken, sondern etwas ganz Spezielles überlegt.


    Wir möchten mit euch zusammen das RP Geschehen auf dem Server einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel betrachten. Und zwar in Form eines live kommentieren Sport Events.

    Um Punkt 21 Uhr geht es los auf dem Sender RP Sport HS1 mit der Liveübertragung. Seid gespannt was der Abend bereit hält!


    Natürlich ist die ganze Aktion mit einem zwinkernden Auge zu sehen und die Übertragung wird mit einer gewissen Portion Humor und Ironie daherkommen, doch wir sind davon überzeugt, dass gerade in der jetzigen Zeit, in der viele Leute zuhause sind ein paar Stunden Unterhaltung genau das richtige für uns alle sind.


    Wir wünschen euch allen viel Spaß und einen tollen Abend!


    Euer Homestate Team



    Zusatz Info: Wie sonst auch, kann es in diesem Zeitraum dazu kommen, dass euer RP von anderen Live übertragen wird, da die Übertragung aber unsichtbar und im Fly-Mode sein wird, haben wir uns dazu entschieden den TS3 Voice Sound NICHT mit in dem Event Stream ZU ÜBERTRAGEN. Es besteht für euch als Spieler also kein Risiko, dass Gespräche oder ähnliches, die sonst für keinen zu hören wären, übertragen werden. Es wird ausschließlich das Bild übertragen, welches dann live kommentiert wird. Es wird auch kein Spieler der alleine auf dem Server ist lange beobachtet, die Aktion dreht sich vielmehr um größere Geschehnisse und Bewegungen auf dem Server. Ebenso möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass das Verwenden von Informationen aus diesem Stream, genau wie aus jedem anderen Stream auch, untersagt ist.

    Guten Abend,


    ich habe da paar Worte zum Sonntag, die ich gerne loswerden möchte.


    Wie ihr wisst beobachten wir das RP auf dem Server stets sehr genau. Die letzten Wochen sind mir neben vielen tollen RP-Momenten ein paar Themen immer wieder negativ aufgefallen. Diese möchte ich hier einmal ansprechen und an jeden, der sich dadurch angesprochen fühlt, appellieren das eigene Handeln zu reflektieren und zu bessern.


    Um folgende Punkte geht es mir: Weazel News, Shit Talk gegenüber am Boden-Liegenden, RP-Stränge fördern/annehmen.


    Fangen wir mit Weazel News an.

    Wir sind sehr zufrieden mit dem Weazel News-RP und dem Mehrwert, den die Kreativität dieser Fraktion für den gesamten Server mit sich bringt, und möchten dies gerne so wahren und fördern. Durch das RP der letzten Tage ist ein Thema, welches bei uns intern viel besprochen und sehr intensiv beobachtet wird, das Vorgehen von Parteien (gerade aus dem Crime Bereich) gegen Weazel News.

    Wir möchten nicht, dass diese Fraktion über kurz oder lang den Spaß verliert oder aus nachvollziehbaren RP-Gründen aufhören muss Weazel zu bespielen, da sie jeden Tag abgestochen werden oder durch was auch immer wasted am Boden liegen, nur weil sie mal etwas veröffentlichen, was anderen nicht passt. Natürlich sind so Reaktionen von Crimlern in einem gewissen Maß normal und auch erwünscht, schlagen aber aktuell etwas über die Stränge, gerade wenn es in Zukunft in dieser Intensität anhalten sollte.

    Weazel News soll natürlich auch nicht ohne Reaktionen kritische Beiträge verfassen können oder gar einen Freifahrtschein haben zu machen, was sie wollen, das würde in die andere Richtung hin RP blockieren. Doch wenn (überspitzt ausgedrückt) nach jedem Beitrag über einen Shopraub direkt ein Mitarbeiter abgestochen wird, dann ist das nicht die richtige Richtung. Denkt als Crimler dran: ihr habt das vielleicht gerade zum ersten Mal gemacht, aber die andere Partei hat RP mit viel mehr Gruppen offen und könnte heute bereits schon 2 mal in einer ähnlichen Situation gewesen sein. Wir wünschen uns in solch Dingen mehr Kreativität und Gespür für die Verhältnismäßigkeit. Es gibt mehr Ansätze als eine Geisel zu nehmen oder jemanden umzuballern.


    Shit Talk gegenüber Personen am Boden.

    Die letzten Wochen ist auffällig, dass immer wieder unnötig viel und auch total unpassend zur Situation Leute, die zu Boden gehen, beschimpft oder blöd angelabert werden. Die meisten Fälle zielen einfach nur darauf ab den Spieler zu triggern und bringen keinerlei Mehrwert fürs RP. Dies sollte unterlassen werden. Dies haben wir schon öfter angesprochen für unsere langzeitigen Spieler ist das nichts Neues.

    Vielleicht sollte man in einer Schießerei auch mal darüber nachdenken, dass man selber auch angeschossen wurde, wenn man nicht wasted ging und trotzdem eine Kugel abbekommen hat und dies natürlich auch auszuspielen hat. Ausrauben und “höhö da liegste hihi” zu sagen wie nach einer gewonnenen CS-Runde ist dann doch eher der falsche Ansatz. Gerade wenn vielleicht daneben noch Freunde am Boden liegen um die man sich ja eigentlich Sorgen machen würde.


    RP-Stränge fördern und annehmen.

    Es ist unglaublich schön zu sehen, wie kreativ einige von euch hier unterwegs sind und versuchen RP-Stränge aufzubauen und Leute mit einzubeziehen. Umso trauriger ist aber dann mit ansehen zu müssen wie einige einfach statt auf das gebotene RP einzugehen lieber weiter “schnell schnell” machen und auf die Stränge der Kreativen nicht eingehen. Dabei ist die Lösung doch so simpel: Nehmt euch Zeit und spielt das RP für den Moment und nicht für das was ihr geplant habt.

    Auch hier komme ich wieder zu dem Punkt von vorhin. Es gibt mehr Möglichkeiten als den Anderen so schnell wie möglich nachdem man ihn entführt hat wasted zu bringen, auch wenn dies einen vielleicht etwas langsamer ans Ziel bringt. Aber wozu nach 1 Minute durch sein mit einer solchen Aktion und dann 2 Stunden im Kreis stehen, wenn man auch 2 Stunden mit der Person, von der man was möchte, RP haben kann um dann sein Ziel zu erreichen.

    Positiv im Bezug auf dieses Thema möchte ich ganz klar die Polizei aber auch die Crime Seite bei Shopräuben hervorheben. Es ist deutlich zu erkennen, dass ein ganz großer Teil der Polizei in solchen Situationen aufs RP eingeht, wenn von der Gegenseite vernünftiges RP geboten wird und das wird es aktuell. Beide Seite haben hier, neben den negativen Einzelfällen, die es natürlich auch immer gibt, aktuell tolles RP und es ist schön dies zu beobachten. Genau wie viele andere sehr schöne Dinge, die ich jetzt gar nicht alle aufzählen kann.


    Das wars dann auch erstmal wieder. Wie gesagt warten das erstmal nur die 3 Themen bezüglich des RPs, welche uns gerade am intensivsten beschäftigen, auch wenn es hier viel mehr gibt und man stundenlang über das positive und negative reden könnte. Zwischen März/April wird auch eine Community Besprechung folgen, in der wir gerne nochmal auf diese aber natürlich auch alle sonstigen Themen von euch eingehen werden. Behaltet das schon mal im Hinterkopf.


    Schönen Sonntag und viel Spaß weiterhin <3

    Hinzugefügt:


    Unternehmen, Gruppierungen, Organisationen, Fraktionen und Verbände jeglicher Art


    10. Waffen und Schutzbekleidung der Exekutive sind unantastbar und dürfen somit nicht per Ingame-Funktion dem Exekutiv-Spieler abgenommen werden. Das RP-seitige Ausspielen, dass man Waffen/Funk/Handys etc. abnimmt, ist davon nicht betroffen. Des weiteren sind Ausrüstungen von Weazel News (Kamera, Mikrofon, usw.) und dem LSFD (Gehstöcke, Rollstühle und Krücken) unantastbar und dürfen nicht von Spielern entwendet oder weiter verteilt werden. Das LSFD ist zuständig für die Vermietung dieser Gegenstände.

    Neu:

    “Eine Offensivaktion gegen andere Gruppierungen darf die Anzahl von 10 Mitgliedern nicht übersteigen.”


    Tag zusammen,


    zur aktuellen Regeländerungen haben wir einige Punkte, die wir erläutern wollen.


    Wie ihr wisst gehen wir mit Homestate im Crime neue Wege, hierzu gehört, dass wir ggf. Regeln dazu anpassen müssen. Eine Regeländerung, die wir für nötig erachten, ist die 10-Personen-Offensiv-Regel. Warum? Fragt ihr euch sicher. Besonders mit der Neuerung, dass man Autos von Crime zu Crime klauen kann wird es öfter zu Konflikten unter den Gruppen kommen. Diese sind natürlich erwünscht, jedoch kann es dazu kommen, dass große Gruppen kleinere dominieren. Natürlich ist es gut, dass es stärkere und schwächere Gruppierungen gibt, jedoch sehen wir keinen Mehrwert darin, dass 20 Spieler eine ganze Stadt dominieren, nur weil es die Anzahl hergibt und alle gleichzeitig online sind. Darum haben wir uns entschieden, diesen Testlauf zu starten, welchen sich einige Gruppen gewünscht haben, und eine 10-Personen-Offensiv-Regel einzubauen. Durch diese Regel schaffen wir es, dass kleinere/mittlere Gruppen eher auch eine Chance haben, mitzuhalten und dass man auf Augenhöhe kommt. Oftmals sehen große Gruppen kleine nicht als Bedrohung an, obwohl man dies tun sollte. Ein Schuss kann von einer Person abgefeuert werden, welche auch einen OG mal trifft und tötet, dies erkennen jedoch oft große Gruppen nicht an, lieber wird dann nochmals “gebrettert”, weil man es mit 20 Personen kann.


    Da die Regel einiges ändert haben wir Punkte für euch an die ihr euch orientieren solltet:


    • Achtet auf eure Wortwahl. Wir erwarten, dass jeder OG/Leiter einer Gruppe dies vernünftig ausspielt und nicht mit: “Wir haben schon 10!! Mehr dürfen wir nicht mitnehmen!”, im RP ausspricht. Dies kann schöner verpackt werden wie z. B.: “Ok, Leute ich nehm den und den mit, den Rest will ich in der Hood zum Verteidigen, falls wer uns angreifen kommt!”
    • Als Offensivaktion zählt jegliche geplante Aktion also z. B. Autoklau, Drive By, Angriff auf eine Hood. Ein Treffen mit friedlicher Absicht bei dem z. B. 15 V 20 für eine Unterhaltung versammeln, welches zu einer Schießerei ausartet, zählt nicht als Offensivaktion.
    • Auch passive Beteiligung ist untersagt (Spotten etc.). Dies werden wir beobachten und ggf. lockern. Es bleibt jedoch erstmal verboten.
    • Eine Gruppe darf sich weiterhin mit 20 Personen verteidigen, sofern sie angegriffen wird. z.B. Angriff auf die eigene Hood.
    • Grauzonen stehen bei uns auf der Liste und werden bestraft! Kommt lieber einmal mehr in den Support bei Unsicherheiten.
    • Diese Regel betrifft nicht Aktionen gegen die Exekutive.


    Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass dies auch für erst einmal ein Test ist. Es war keine leichte Entscheidung so eine Regel einzufügen, jedoch sehen wir diese als kleineres Übel an als die dominierenden Gruppen. Konstruktives Feedback kann an den Support getragen werden.

    Tag zusammen,


    wir wünschen euch ein frohes und gesundes neues Jahr.


    Das vergangene Jahr war für uns mit dem Server ein sehr schönes. Auf einiges sind wir bereits Anfang Dezember in unserem Jubiläumspost eingegangen und auch 2021 soll für uns ein weiteres tolles Jahr werden. Dafür haben wir uns zusammengesetzt und den Kurs, welchen wir einlegen wollen, besprochen. Auf die wichtigsten Punkt werde ich gleich eingehen. Zusammengefasst kann man aber jetzt schon sagen, dass die Änderungen unter der Überschrift etwas frischen Wind in die Segel zu bringen stehen werden.

    Wir werden gerade mit dem ersten großen Update versuchen einige Dinge komplett anders anzugehen und alte Gewohnheiten zu brechen. Dies setzt natürlich auch voraus, dass ihr offen für Veränderung seid und uns vertraut, dass wir wie gewohnt lange und intensiv über die Änderungen nachgedacht haben und ihr euch darauf einlässt, die Dinge so zu bespielen wie sie zukünftig sein werden.


    1. Die größte Veränderung - Crime


    Wir haben uns dafür entschieden neben vielen kleinen Goodies und Quality of Life Features, welche über die Feiertage gekommen sind, das erste große Update für dieses Jahr dem Crime-Bereich zu widmen.

    Wir haben uns lange Gedanken darüber gemacht, wie wir mit den Liberty Dollar und dem Schwarzmarkt fortfahren. Eins der großen Probleme und immer wiederkehrende Kritik war, dass wir immer Events gemacht haben mit neuen Charakteren und dass diese zusätzlich von Supporten bespielt werden mussten, was sehr viel Zeit in Anspruch genommen hat, welche einige von uns wegen anderen Aufgaben allerdings nicht aufbringen konnten. Hier ist definitiv Luft nach oben. Wir haben nun eine Gruppe aus Charakteren/Supportern zusammengestellt, die teils sogar ihren Hauptcharakter nun dafür opfern, sodass wir nun jede Woche einen Schwarzmarkt anbieten. Dies ist nötig und eine wichtige Grundlage für die Neuerungen im Crime zu welchen wir nun kommen werden.

    Neben dem Schwarzmarkt ist die Gruppe und die beinhalteten Charaktere dadurch natürlich auch dann wesentlich aktiver und viel besser zu erreichen im RP.

    Nun zu der wohl größten Anpassung, die wohl sehr viele von euch sicher auf den ersten Blick etwas aufschrecken wird, aber für uns der richtige Weg in an langfristig spannendes Crime mit dauerhafter Beschäftigung und Zielen ist. Lasst mich dafür etwas ausholen, um es zu erklären. Eines der Hauptprobleme, die wir in Crime sehen ist, dass Leute wenn sie alles haben, was sie brauchen in ein komatöses RP verfallen und nichts mehr groß machen können oder mit sich anzufangen wissen, weil sie ja alle materiellen Dinge etc. haben und das Standing einer Gang sehr oft an diesen zum großen Teil gemessen wird. Genau hier werden wir ansetzen. In Zukunft werden eure Waren/Fahrzeuge nicht mehr so sicher sein wie früher, Fahrzeuge werden mit den kommenden Änderungen nicht mehr unantastbar sein, dies bedeutet, wenn ihr bei Straftaten mit einem Fahrzeug erwischt werdet kann es je nach Schwere, Art und Häufigkeit der Tat mit Nutzung des Fahrzeuges eingezogen und vernichtet werden. Ja genau wir wissen viele schreien nun auf “HEY WIR HABEN SO VIEL DAFÜR GEMACHT” Ja, das wissen wir und ihr sollt natürlich auch weiterhin an euren schönen und nützlichen Autos kommen und darum wird auch jede Woche nun ein Schwarzmarkt stattfinden welcher aktiv Autos anbietet, diese Autos sind für Liberty Dollar zu kaufen und auch in einer höheren Stückzahl. Das bedeutet im Endeffekt: JA, ich kann mein Auto verlieren, aber im gleichen Zuge: JA, ich komme auch sehr viel schneller als früher an neue Autos und das in einer breiteren Auswahl als zuvor.

    Dies hat mehrere Vorteile. Wir schaffen wieder aktiv Gründe mit Liberty Dollar zu handeln wird und die Crimeszene zu beschäftigen. Auch ist es durch dieses System leichter für neue Gruppen sich aufzubauen, während die alten keinen Nachteil haben. Zusätzlich haben wir geplant, dass Fahrzeuge gegenseitig von Crime zu Crime gestohlen werden können, solltet ihr also mal ein Fahrzeug verlieren müsst ihr nicht zwangsläufig Liberty Dollar für ein neues Auto in die Hand nehmen, sondern könnt auch einen anderen Weg wählen, bei dem ihr loszieht und einfach das Auto einer anderen Gang stehlen geht. Dies wird natürlich mehr Aufwand als nur ein Knopfdruck sein und für beide Seiten genug Spielraum bieten, um RP darauf zu reagieren. Natürlich wollen wir euch hier nicht die gesamte Mechanik spoilern, aber am Ende eines solchen Diebstahls gehört das Fahrzeug tatsächlich den Dieben und kann ganz normal genutzt werden. Vereinzelte Funktionen dieser ganzen Veränderung werden wahrscheinlich nach und nach eingeführt und die wichtigsten Dinge zuerst angegangen. Dieses Crime-Update hat aber aktuell höchste Priorität und zielt darauf ab, einen frischen Wind in diesen wichtigen Teil des Servers zu bringen. Natürlich ist uns bewusst, dass diese Veränderungen erstmal ein sehr gewagter Schritt sind und für den ein oder anderen erstmal sogar falsch klingen könnte, aber diese Änderungen sind FÜR den Crimebereich und nicht dagegen. Das Spielerlebnis als Crimespieler wird davon profitieren. Ich versichere euch, dass wir uns diese Änderungen ganz genau überlegt haben und wir natürlich auch stark beobachten werden, ob unser Plan in der Praxis aufgeht. Schon seit Anfang des Servers lag unser Erfolgsrezept darin, neue Wege zu gehen, die es so vorher noch nicht gab und genau das ist hier der Ansatz.


    2. Geänderte Teamstrukturen


    Selten reden wir über Internes und Änderungen von Abläufen in der täglichen Supportarbeit. Zum Beginn des neuen Jahres möchten wir euch aber auch hier einmal bei einigen Änderungen mitnehmen und diese kurz erwähnen.

    Die Position der Supportleitung (SL) wird abgeschafft. Nicht weil diese keine gute Arbeit gemacht haben oder nicht gebraucht werden. Ganz im Gegenteil, die SL hatte immer sehr viel zu tun und gute Arbeit gemacht. Doch oft haben wir uns diese Arbeit selber geschaffen, indem die SL sich mit Dingen beschäftigen musste, nur weil die Strukturen es so vorgesehen haben, nicht aber weil die Supporter es nicht könnten. Unser Supportteam hat mittlerweile so viel Erfahrung, dass es Dinge, die früher noch eine SL entscheiden musste, mittlerweile gut alleine und/oder gemeinsam entscheiden kann. Unsere ehemalige SL wird uns weiterhin in der Rolle des Supporters unterstützen.



    3. Der Abschied von einem nichtssagendem, komischen Wort.


    Schon länger ist uns der Begriff “Hardcore” in unserem Titel ein Dorn im Auge. Mit Beginn des neuen Jahres entfernen wir diesen. Was sich aber nicht ändert ist der Anspruch an die RP-Qualität, die auf Homestate an den Tag zu legen ist!

    Wir möchten nach wie vor die Qualität eines authentischen an der Realität orientierten Rollenspiels wahren, doch dafür brauchen wir keinen Begriff wie “Hardcore” im Namen, für den es keine feste Definition gibt und von dem eh jeder eine eigene Interpretation hat.

    Homestate Roleplay ist halt einfach Homestate Roleplay mit gewohnter Qualität.


    4. Modautos


    Wir haben uns lange gegen Modautos in Form von Fahrzeugen, die im echten Leben existieren ausgesprochen, doch nachdem wir viele Dinge durchgegangen sind und Zweifel beseitigen konnten, möchten wir auch hier neues ausprobieren und sind zu dem Entschluss gekommen, die Fahrzeugwelt auf dem Server durch Modautos zu erweitern. Natürlich werden wir hier sehr stark darauf achten, dass diese Fahrzeuge sowohl optisch ins Bild passen, als auch von der Leistung im Einklang zu den aktuellen Fahrzeugen stehen. Auch über die Fragen was diese neuen Marken sind und wo diese herkommen, haben wir uns natürlich Gedanken gemacht, um die Neuerung stimmig einzuführen. Dies erfahrt ihr dann aber selber im Spiel. Wir möchten euch nicht spoilern.



    5. Langzeitpatch


    Zu guter Letzt noch ein paar Änderungen, welche etwas später erst anstehen, aber schon von uns in Planung sind, da diese für eine weiterhin stabile Wirtschaft und Balancing nötig sind. Es wird im Laufe der nächsten Zeit dazu kommen, dass wir im Bereich der Unterhaltskosten Anpassungen vornehmen werden. Auch hier gilt es eher die Lücke von Arm und Reich etwas zu verkleinern, als von denen zu nehmen, die nichts haben. Angedacht sind nach aktuellem Stand Änderungen im Bereich der Unterhaltskosten von Autos, welche zukünftig nicht mehr nach Schadstoffklasse sondern nach Wert des Autos berechnet werden soll. Auch wird es Nebenkosten für Immobilienbesitzer geben. Fahrzeugbesitzer werden sich auch um ihr Auto kümmern müssen. Pflege, Wartung und ggf. Instandsetzung bei viel gefahrenen Autos kann schon bald eine Rolle spielen. Zum Teil stehen hier schon einige Dinge fest, bei anderen sind wir noch in der Planungsphase. Dies wird keine gravierenden Entscheidungen bedeuten, nur etwas mehr Möglichkeiten.


    Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit euch und hoffen, dass auch ihr offen für Neues seid und euch genauso wie wir darauf freut, dieses zusammen im RP zu bespielen.


    Das Homestate Team


    Hallo ihr Lieben,


    heute ist es soweit: Homestate ist am heutigen Tag genau 2 Jahre online.

    Am 08.12.2018 um 18:50 öffneten wir erstmal unsere Pforten für die Öffentlichkeit. Seitdem ist viel passiert. Viel zu viel um das alles in einem Text aufzugreifen und die meisten von euch haben es eh miterlebt, deswegen möchten wir uns hier kurz halten.

    Wir möchten uns erst einmal bei euch allen bedanken, dass ihr auch nach einer so langen Zeit noch zusammen mit uns die Freude am RP habt und wir auch heute noch genau so viel Spaß wie am ersten Tag haben. Auch wenn das alles hier für jedes Teammitglied ab und zu mal sehr stressig und viel Arbeit sein kann, sind es die Momente, in denen wir mit euch schöne RP Situationen erleben, Clips von RP-Highlights und das Miteinander der Community, die uns am Ende des Tages immer wieder zeigen, dass es die Arbeit wert ist und warum wir jetzt schon zwei Jahre aktiv dabei sind.

    An dieser Stelle gilt auch ein großer Dank all unseren Teammitgliedern. Jedem Entwickler, Supportleiter, Supporter. Ihr wisst selbst wie viel ihr persönlich dazu beigetragen habt, damit alles so ist, wie es aktuell ist. Uns ist das stets bewusst und wir wissen euren Einsatz sehr zu schätzen. Danke!

    Natürlich gilt dieser Dank auch den helfenden Händen, welche uns tatkräftig bei der Whitelist unterstützen.


    Für diejenigen, die noch nicht so lang dabei sind empfehle ich, nochmal unseren 1 Jahr Homestate Text zu lesen. In diesem sind wir ein wenig mehr auf die Entstehung eingegangen.


    Eine Frage, die sich viele von euch wahrscheinlich stellen, ist "Wie wird die Zukunft von Homestate aussehen?" und diese Frage ist tatsächlich relativ leicht zu beantworten:

    Wir machen weiter wie bisher.

    Nach wie vor haben wir Spaß daran, an neuen Dingen für den Server zu arbeiten und bestehende Dinge anzupassen, um das RP für die Allgemeinheit zu fördern. Dies sieht man auch an den regelmäßigen Updates. Wenn man das mit dem Anfang unseres Servers vergleicht, sieht man da natürlich einen Unterschied in der Menge der Dinge, die erscheinen, aber das ist völlig normal. Mittlerweile sind wir kein Server im Aufbau mehr. Wir haben schon vor einiger Zeit den Punkt erreicht an dem wir zufrieden sagen konnten: Wir haben alles was man braucht. Seitdem ist es in der Entwicklung so, dass es keinen Stress mehr gibt, bei dem vielleicht auch mal private Dinge zurückgestellt werden mussten um voranzukommen. Wir sind an dem Punkt, wo alles was entwickelt wird "nice to have"-Features sind, gerade dadurch ist der Stress wesentlich geringer und es kommt immer mal wieder zu ausgefallenen Ideen.

    Ein Beispiel hierfür ist: Der Server brauchte eine Tank Funktion -> Ohne Tanken kein Auto fahren -> ohne Auto fahren gibt es Einbußen im RP für alle. Also eine wichtige Sache, auf die nicht zu verzichten ist, die in der Entwicklung gemacht werden musste ohne große Wahl. Zu diesen "nice to have" Dingen gehören Sachen wie der Schlitten aus dem letzten Update. Klar geht es ohne und keiner wird diesen vermissen wenn es ihn noch nicht gegeben hätte. Aber mit ist halt noch besser ^^

    Das soll natürlich nicht heißen, dass wir uns auf dem was wir haben ausruhen. Wir haben einige Ideen an denen im Hintergrund gearbeitet wird und auch eine sehr große Neuerung auf die wir euch hier am Ende des Posts gleich noch einen ersten Einblick geben werden. Diese wird wahrscheinlich gegen Jahreswechsel fertig und auf den Server kommen.

    Nebenbei freuen wir uns auch auf das wohl bisher größte GTA Update, welches am 15.12. kommen soll und die Basis für einige coole neue Features auch für uns sein kann. Auch wenn ein so großes GTA Update wohl erstmal eine kleine Downtime, durch Alt:V Patch usw. mit sich bringen kann.


    Der Einblick auf unsere nächste große Neuerung:


    In der komplett neuen Whistle-App hat man nun eine Übersicht aller zur Verfügung stehender Profile und kann zwischen den Profilen mit "Verwenden" wechseln.
    Eingetragene Telefonnummer kann man direkt ohne Abtippen per Knopfdruck anrufen.

    Auch zu sehen ist der berüchtigte blaue "verifiziert"-Haken welchen man sich erarbeiten kann




    Auf der Karte sieht man eine Übersicht aller eingetragenen Unternehmen und ob diese offen haben (grün bzw. roter Marker) und kann dort auch direkt mit einem Klick anrufen.



    - @-mention gibt Vorschläge mit Name, Handle und Bild
    - @-mentions in einem Posts werden beim Hover mit einer kleinen Profilübersicht ergänzt
    - Liken und Kommentieren passiert in Echtzeit (das bedeutet, andere User bekommen es sofort angezeigt)




    - Es gibt nun auch Benachrichtigungen, damit man keinen Kommentar und keine Mention verpasst.



    Beim Ändern von Avatar oder Banner hat man noch die Möglichkeit das Bild zurechtzuschneiden, damit das Seitenverhältnis passt.



    ...und neben diesen gezeigten Highlights noch viele weitere nützliche Anpassungen.


    Zuletzt noch ein kleines Videos, welches die Entwicklung und Aktivität seit 2018 grafisch darstellt:


    Danke an alle, für die zwei Jahre und auf ein weiteres schönes Jahr Homestate


    - Die Projektleitung

    Ankündigung - Fraktions Paychecks


    Wie schon bereits im Changelog#219 angekündigt, wird es Änderungen in den Fraktions Paychecks geben, diese werden nicht nur simpel vom Wert angepasst sondern wir werden hier ein neues gut durchdachtes System einführen.

    Dieses möchten wir euch nun einmal genauer erläutern.


    Das System beruht auf einem Grundgedanken, den wir schon lange im Kopf haben. Wir möchten gerade Spieler, die nur eine oder wenige Stunden am Tag spielen können fördern und ein Gleichgewicht schaffen ohne Leute, die sehr lange Spielzeiten im Dienst haben unfair zu benachteiligen. Natürlich klingt dies nach einer sehr schwierigen Aufgabe, die wir aber mit folgendem Modell sehr gut lösen konnten für die Zukunft


    Grundsätzlich bleibt das System der stündliche Bezahlung, welche am Ende des Tages überwiesen wird bestehen. Die Berechnung dieses Tageswerts ist allerdings nun etwas komplexer. Es wird einen Grundwert pro Stunde geben, zu diesem gibt es dann, je nach Dienst Länge und Uhrzeit in der man im Dienst ist einen Bonus, der sich zu diesem Grundwert pro Stunde addiert oder diesen verringert.

    Dieser Bonus wird pro Stunde berechnet und kommt, sofern der Charakter zur Primetime im Dienst ist, auf die ersten wenigen Stunden im Dienst dazu. Wenn der Charakter dann weiterhin im Dienst ist, bekommt er den Grundwert als Stundengehalt. Wenn der Charakter sehr lange im Dienst ist gibt es eine Verringerung des Grundwertes. Auch dieser verringerte Grundwert wird stündlich hinzugefügt und am Ende des Tages wird die Gesamtsumme der verschiedenen Stundenlöhne als Gehalt ausgezahlt. z.B. 1 Stunde mit Bonus + 1 Stunde Grundgehalt + 1 Stunde verringertes Grundgehalt.

    Macht euch hier keine Sorgen, dass ihr oder Leute in die Prime Time genötigt werdet zwecks des Verdienstes.


    Hier nochmal ein vereinfachtes Beispiel. (Die Werte sind rein fiktiv und dienen nur der Erklärung der Grundidee)


    Fraktion: Los Santos Airways - Beruf: Pilot, Rang 6


    Grundgehalt: 500$ pro Stunde

    Bonus erste Stunden: +100$ die ersten 2 Stunden am Tag im Dienst

    Minus Bonus Vielarbeiter: -50$ ab der 8. Stunde im Dienst


    Dieser Pilot würde nun 500$ verdienen für jede Stunde. Für die ersten 2 Stunden, die er zur Primetime spielt, würde er allerdings einen Bonus von +200$ für diese beiden Stunden bekommen. Also 500$ pro Stunde + 100$ Bonus. Bei 2 Stunden arbeiten ist er also bei 1200$.

    Wenn dieser Pilot nun weiterhin im Dienst ist, bekommt er nach diesen ersten 2 Stunde für jede Stunde sein Grundgehalt von 500$. Bei 3 Stunden Arbeit also 1200$ + 500$ = 1700$.

    Wenn der Pilot nun ganze 10 Stunden am Tag im Dienst ist, verdient er für die ersten 2 Stunden 1200$ +, für die nächsten 6 Stunden 500$ pro Stunde (also 3000$) und für jede Stunde, die über 8 Stunden Dienstzeit liegt, 50$ Abzug vom Grundgehalt also 450$. Sprich bei 10 Stunden also 2 Stunden die über 8 Stunden sind, bekäme er 900$ für diese 2 Stunden. So kommt er auf 1200$ (erste 2 Stunden) + 3000$ (Stunde 2-8) + 900$ (Stunde 8-10).


    Bitte denkt daran, dass dies hier ein reines Beispiel zur Veranschaulichung der Funktionsweise des System ist. Im echten System wird mit Prozentwerten und nicht mit Simplen Fix Werten des Bonus gerechnet. Selbst in dieser Rechnung würde der Fraktionsspieler erst nach mehr als 12 Stunden Arbeit mit einem tatsächlichen Minus des Grundgehalts Rechnen müssen und das ist genau das, wo wir damit hinwollen. Spieler die nicht den ganzen Tag Zeit haben sollen gerecht gefördert werden.


    Wir planen das System so ingame zu bringen, dass der Durchschnitt der Fraktionsmitglieder auf das gleiche Gehalt wie aktuell kommt. Natürlich wird es auch den Ein oder Anderen geben, der ein paar Dollar mehr oder weniger hat und wir schauen uns die Entwicklung des Systems genau an! Gerade deshalb haben wir auch keine tatsächlichen Zahlen genannt, da wir an diesen im Feldversuch auch regeln werden.

    Wir werden das System für Fraktionen und Minifraktionen einführen. Bei Minifraktionen werden wir die Paychecks der hohen Ränge, allerdings deutlich senken, da diese aktuell in einem unausgeglichenen Verhältnis zu denen der Staatlichen Fraktionen stehen.


    Das Ganze hört sich jetzt erstmal nach sehr viel und sehr komplex an, aber im Endeffekt werden die Meisten von euch wahrscheinlich keine großen Unterschiede merken. Gerade im Bereich der Fraktionen sollte die Motivation des Spielens das RP selber und die Position bzw. der Status des Charakters sein und nicht der Verdienst. Wir sehen, dass dies aktuell der Fall ist und sind sehr froh darüber. Deswegen wagen wir uns nun auch an eine Änderung in diesem Bereich.

    Guten Tag,


    In letzter Zeit ist uns aufgefallen, dass vermehr Motorräder, insbesondere Offroad Bikes, wieder für Crime Aktivitäten genutzt werden. Wir möchten dies nicht direkt verbieten, da es teilweise auch sinnvoll sein kann. Allerdings beobachten wir auch sehr oft, dass gerade Motorradfahrer sehr waghalsig, ja fast schon lebensmüde, Situationen auf sich nehmen, nur um doch nochmal dem Verfolger zu entwischen oder sich gar in Verfolgungsjagden einmischen um Streifen abzudrängen. Genau diese unrealistische Nutzung von Motorräder werden wir nun genauer beobachten und für den Fall von Unfällen in solchen Situationen ebenfalls die Chance auf Koma oder einen Permanenten Tot des Charakters erhöhen.

    Solltet ihr euch angesprochen fühlen, macht euch bitte Gedanken wie sinnvoll es ist z.B. in einer Verfolgungsjagd bei der die zu erwartende Strafe vielleicht 2000$-5000$ beträgt, das Leben zu riskieren indem ihr versucht euren Freund der verfolgt wird zu helfen, indem ihr mit einem Motorrad mit ca. 200kmh aktiv in eine Verfolgungsjagt reinfahrt und lebensgefährliche Unfälle in Kauf nehmt.


    Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und schönes Wochenende.

    Krankenhaus und Care Center Update


    - Neues Krankenhaus Interior hinzugefügt

    - Neues Care Center Interior hinzugefügt (zusammenhängend mit dem Krankenhaus)

    - Bay Care Center in Care Center aufgrund des Umzuges umbenannt

    - Dr. Schmudl NPC in seine neuen Räumlichkeiten innerhalb des neuen Krankenhauses verlegt.

    - Dr. Page Hamilton NPC abgeschafft, die Aufgabe werden vom Dr. Schmudl NPC und dem Care Center übernommen, da diese nun zentral am Krankenhaus sind.

    - Die alten Medic Interiors wurden entfernt (Pillbox Krankenhaus, Bay Care Center, Sandy Shores Praxis, Dr. Schmudl Praxis)

    - Event Map am Amphitheater wurde entfernt.

    Wir suchen für einige zukünftige geplante Features eine weiter Person, die unser Modding Team verstärkt und eigenständig MLO Interiors erstellen kann.


    Hierbei geht es nicht um das stupide abarbeiten von Vorgaben sondern die zukünftigen Features im Bereich Modding werden zusammen kreativ ausgearbeitet und du kannst deinen eigenen Vorstellungen in Absprache mit dem Team verwirklichen.

    Bei uns ist getane Arbeit am Ende keine vertarne Arbeit! Hier kannst du dir sicher sein, dass du deine Werke am Ende auch auf den bereits bestehenden Liveserver siehst und beobachteten kannst wie die Community diese bespielt und wertschätzt.


    Trotz reichlicher vorhandener Erfahrung und regelmäßigem Wissensaustausch im bestehenden Modding Team, können wir keine Person anlernen, sondern suchen jemanden mit bereits vorhandenen Kenntnissen zum selbstständigen arbeiten in folgenden Programmen:


    - 3ds MAX (+GIMS)

    - Codewalker

    -Open IV

    -ZModeler (optional)


    Sollten diese Anforderungen auf dich zutreffen und du sowohl Lust als auch Zeit hast mit uns zusammenzuarbeiten, melde dich bitte im Homestate.eu Forum unter "Teambewerbungen" oder im Discord bei Chriddel#0001

    Sicherheitszonen


    Hinzugefügt:


    4.Sicherheitszonen sind:

    1. Der Ankunftsplatz
    2. Alle Zentralbanken (mit ($) auf der Karte markiert)
    3. Das Grundstück des Krankenhauses ist eine Sicherheitszone.
    4. Das Grundstück des Diamond Casino
    5. Die Taschenhandlung Ponsonbys